Kreative DIY Ideen zwischen Haus-, Garten- und Familienchaos

Matschtonne Geburtstagstorte

Cremige Torte mit cooler Deko

Ihr wollt eine Torte backen, die auch optisch Besonders ist? Dieses süße Rezept habe ich bei Chefkoch gefunden und für meine Zwecke angepasst. Mein Mann durfte sich ein Tier zu seinem Geburtstag aussuchen. Er wollte ein Einhorn haben, also wurde er ein Einhorn. Dazu kamen dann drei Schweinchen, die gemeinsam in dem leckeren Matschkübel baden.

Für die Figuren habe ich Fondant mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Im Video seht ihr, wie ich sie geformt habe.

Statt Fondant könnt ihr auch Marzipan nehmen. Hier seht ihr, wie ich das Einhorn und die Schweinchen geformt habe.

Und hier kommt das Rezept für die Torte:

1Tortenboden (Biskuit oder Mürbeteig)
1 TafelBlockschokolade
44Schokoriegel (Kit Kat und Duplo habe ich genommen)
1 BecherCrème fraîche
1 BecherSchlagsahne
2 Pck.Vanillezucker
1 Pck.Sahnesteif
300 gErdbeeren
1 Pck.Götterspeise
4 ELZucker
etwasNutella
150 gFondant
Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Eine runde Springform mit Backpapier auslegen und im Rand einklemmen. Den Rand mit Schokoriegeln umstellen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und damit die Schokoriegel aneinanderkleben. Den Rest der Schokolade auf dem Boden verteilen. Alles abkühlen lassen, bis die Schokolade hart ist.

Den Wackelpudding nach Anleitung, aber nur mit der halben Menge an Wasser und 4 EL Zucker zubereiten. Abkühlen lassen (dauert eine Weile).

Sahne mit Sahnesteif und Vanillepudding steif schlagen, die Creme fraîche vorsichtig unterheben. Erdbeeren und Wackelpudding hinzugeben. (Achtung, der Pudding sollte schon anfangen zu gelieren, damit er nicht mehr zu flüssig ist.) Alles wieder kalt stellen, damit die Creme leicht fest wird.

Nun den Tortenboden in zwei Tortenböden schneiden. (Meisterklasse im Tortenbacken. Bei mir klappt es nie so richtig…) Es gibt aber auch zweilagige Tortenböden fertig zu kaufen (hat man mir gesagt), falls ihr euch die Krümel und den Kampf ersparen wollt. Der erste Boden kommt unten in den Schokokübel, darauf die fertige Fruchtcreme und oben drauf die andere Hälfte des Bodens. Diesen schmieren wir nun mit Nutella ein und dekorieren ihn mit unseren Figuren.

Guten Appetit!

Backformen und tolles Zubehör findet ihr hier*

BEI DEN MIT * GEKENNZEICHNETEN LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. WENN DU ÜBER DIESEN LINK EINKAUFST; ERHALTE ICH VON DEM BETREFFENDEN ONLINE-SHOP EINE KLITZEKLEINE PROVISION. DAMIT UNTERSTÜTZT DU MICH UND MEINEN BLOG: FÜR DICH ÄNDERT SICH GAR NICHTS UND AUCH DER PREIS BLEIBT GLEICH. DANKE FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.